Biokraftstoffe

Wozu dienen Biokraftstoffe?

Nachhaltigkeit, © TOTAL

Biokraftstoffe werden den Kraftstoffen in der Raffinerie oder im Depot zugesetzt. Seit 2003 führt die Entwicklung der europäischen Richtlinien zu einem steigenden Anteil an Biokraftstoffen. Dies ermöglicht Folgendes:

  • Beitrag zur Energieunabhängigkeit des Landes, 
  • Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen  (CO2), 
  • Neue Absatzmärkte für die Landwirtschaft.


Biokraftstoffe sind Energiequellen aus Biomasse.

  • Biokraftstoffe sind « umweltfreundlicher », da ihre Umweltbilanz (Herstellung + Verbrennung) günstig ist (weniger CO2). Dies ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass Pflanzen während ihres Wachstums CO2 binden.
  • Der Biokraftstoffanteil an den von Tankstellen verkauften Kraftstoffen ist gesetzlich geregelt (EN590 für Diesel und EN228 für Benzin).

?? ???? ??