Hightech auf vier Postkarten

Autoreifen bestehen nur aus Gummi und Profil? Weit gefehlt. In modernen Hochleistungsreifen verbirgt sich reichlich innovative Technik.

Wer mit seiner Familie in den Winterurlaub fährt, bewegt sich auf der Fläche von vier Postkarten. Größer ist die Auflagefläche der Autoreifen nämlich nicht. Und umso wichtiger ist es, aus den Reifen die größtmögliche Leistung herauszuholen. Ingenieure auf der ganzen Welt arbeiten daran, Reifen sicherer, sparsamer und auch leiser zu machen. Ein guter Reifen entscheidet über die Länge des Bremsweges, der kann sich je nach Reifenqualität um einige Meter unterscheiden - Meter, die den entscheidenden Unterschied bedeuten können.

Sprit sparen mit den richtigen Reifen

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Rollwiderstand. Schließlich gehen 20 Prozent des Spritverbrauchs auf das Konto der Reifen. Ist der Rollwiderstand geringer, sinkt der Verbrauch.

Warum sind Reifen immer schwarz?

Nach wie vor bildet Kautschuk den Grundstoff eines modernen Reifens. Dieser besteht allerdings in der Regel aus neun unterschiedlichen Schichten. Neben der äußeren Lauffläche gibt es noch Stahlgürtel, die dem Reifen die nötige Stabilität verleihen. Die typische schwarze Farbe stammt von speziellen Rußen, die zusammen mit Silicia (Salze der Kieselsäure) für die Langlebigkeit des Reifens verantwortlich sind. Kautschuk künstlich herzustellen, gelang übrigens erstmals im Jahr 1909.

PLAXOLENE ein wichtiges Prozessöl von TOTAL Special Fluids

Um die Eigenschaften des synthetischen Kautschuks zu verbessern, beliefert der Special Fluids Bereich von TOTAL Reifenhersteller mit speziellen Prozessölen. PLAXOLENE beispielsweise verringert die Viskosität von Gummimischungen, macht sie also geschmeidiger und weniger zäh, was z.B. die Bremseigenschaften und den Grip verbessern. Zudem hilft PLAXOLENE den Reifen dabei, auch bei Minustemperaturen noch optimal zu funktionieren. Das kann sich gerade im Winterurlaub bemerkbar machen, wenn es gilt, das Hotel im Skigebiet sicher zu erreichen.

Relevante Links

Special Fluids

PLAXOLENE - Special Fluids international